Rolls

von 8,90 11,90 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Futomaki (太 巻, “dicke, große oder fette Brötchen”) ist ein großes zylindrisches Stück, normalerweise mit Nori an der Außenseite. Ein typisches Futomaki hat einen Durchmesser von fünf bis sechs Zentimetern. Sie werden oft mit zwei, drei oder mehr Füllungen hergestellt, die aufgrund ihres komplementären Geschmacks und ihrer Farben ausgewählt werden.

Während des Abends des Setsubun-Festivals ist es in der Kansai-Region traditionell, ungeschnittenes Futomaki in seiner zylindrischen Form zu essen, wo es ehō-maki (恵 方 巻, lit. happy direction rolls) genannt wird. Bis zum Jahr 2000 hatte sich der Brauch auf ganz Japan ausgeweitet.

Futomaki sind oft vegetarisch und können Gurkenstreifen, Kampyō-Kürbis, Boko-Triebe oder Lotuswurzel verwenden. Streifen von Tamagoyaki-Omelett, winzigem Fischrogen, gehacktem Thunfisch und Oboro-Weißfischflocken (Lebensmittel) sind typische nicht-vegetarische Füllungen. Traditionell wird der Essigreis leicht mit Salz und Zucker gewürzt. Beliebte Eiweißzutaten sind Fischfrikadellen, Krabbenfleischimitationen, Eier, Thunfische oder Garnelen. Gemüse enthält normalerweise Gurken, Salat und Takuan (沢 庵) (eingelegter Rettich).

Das könnte dir auch gefallen …